Artikel 2013-3: Wenn alles stimmt!

Manchmal gelingen mir Naturfotos, mit denen ich 100%-tig zufrieden bin. Bei solchen Bildern habe ich dann das Gefühl „Es geht einfach nicht besser!“ Passiert ist mir das vor einigen Tagen ganz in der Nähe meines Heimatortes Schwaz.
Vor etwa einem Jahr ist mir ein Landschaftsbild im Format 3:2 gelungen, das ich heuer als Panoramabild wiederholen wollte. Solche Unterfangen sind meistens sehr gefährlich, nur selten gelingt es eine besondere Stimmung ein weiteres Mal einzufangen. Auch dieses Mal brauchte es drei Anläufe, bis es gelang.
Das Motiv, eine bezaubernde Gebirgslandschaft mit Almrosen und Wollgras im Vordergrund und einigen Bäumen und Bergen im Hintergrund, ist leicht zu Fuß zu erreichen. Meinen ersten Versuch startete ich vor ca. drei Wochen. Ich war überwältigt von der Menge Almrosen und Wollgras, im Vorjahr waren es weit weniger Pflanzen. Das diesjährige Wetter hatte ein intensives Wachstum bewirkt und mein Motiv deutlich verbessert. Leider waren die Almrosen noch nicht aufgeblüht!
Den zweiten Versuch unternahm ich vor einigen Tagen. Dunkel aufziehende Wolken und ein starker Wind machten das Fotografieren jedoch unmöglich. Zwei Tage später war es dann soweit: Es passte einfach alles – und es gelang mir das ersehnte Bild!

Share
This